Sonntag, 28. Dezember 2014

Käsestängli aus Blätterteig

Braucht ihr noch einen schnellen Snack für die Silvesterparty?
Dann probiert auf jeden Fall mal diese leckeren Käsestängli aus Blätterteig aus.
Sie lassen sich gut vorbereiten und schmecken echt lecker. 
Und ihr könnt sie auch gut mitbringen, falls ihr woanders eingeladen seit. 




Zutaten: 


1 Packung frischen Blätterteig (Fertigteig aus dem Kühlregal)
1 EL Milch
1 Eigelb
1 EL Tomatenmark 
130g geriebenen Käse
verschiedene Gewürze zum Bestreuen
(ich habe mich für grobe Salzkörner, Oregano und Kümmel entschieden, Sesam schmeckt aber auch sehr lecker).



Zubereitung: 

Das Eigelb mit der Milch verquirlen.


 
Den Blätterteig in 12 längliche Stücke teilen und mit ein bisschen von der Milch-Eigelb Masse bestreichen. 


 
Anschließend die Streifen mit etwas Tomatenmark bestreichen und mit dem Streukäse belegen. 


 
Nun zusammenrollen und etwas verdrehen, dass die Stangen "gezwirbelt" aussehen und auf ein Backblech legen.



Die Stangen werden nun nochmal mit der restlichen Milch-Eigelb Masse bestrichen.



Und jetzt nach Lust und Laune mit den Gewürzen eurer Wahl bestreuen.


 
Jetzt geht das Blech bei 200 Grad (vorgeheizt) für ca. 10 Min. in den Backofen und schon sind die Käsestängli fertig. Sie sollten gold-braun aussehen.



Ihr könnt die leckeren Käsestängli auf einem Teller servieren ...




... aber auch in einem Glas machen die Stängli eine gute Figur.





Hier seht ihr mal ein einzelnes Käsestängli und ein Stängli von innen, der Käse verläuft richtig lecker.




Viel Spaß beim Nachmachen!

Wie feiert ihr Silvester? Zu Hause mit Freunden und/ oder der Familie oder besucht ihr eine Silvesterparty?

Ich feier dieses Jahr mit Freunden bei uns zu Hause. Wir werden erst Raclette machen und dann ein paar Spiele spielen, z.B. Tabu oder auch Nobody is perfect (ein super Spiel) und dabei natürlich den einen oder anderen Sekt, Hugo oder auch Schnaps trinken :-). 




Eure Lia
 




Kommentar veröffentlichen