Sonntag, 21. Februar 2016

saftiger Nusskuchen ohne Mehl

Da ich sehr viele Eier über hatte, habe ich nach einem Kuchen mit vielen Eiern gesucht um diese aufzubrauchen. Ich bin dann auch fündig geworden und zwar bin ich auf diesen Kuchen ohne Mehl gestoßen. Das fand ich wirklich sehr interessant und ich habe ihn gleich mal ausprobiert. Der Kuchen schmeckt sehr lecker nussig und ist richtig saftig.






Zutaten:


200g gemahlene Haselnüsse
200g Schokostreusel
6 Scheiben Knäckebrot
150g Butter
150g Zucker
8 Eier





Zubereitung:

Zuerst das Knäckebrot mahlen und alle Eier trennen.



Nun die Butter schaumig schlagen und danach den Zucker sowie die Eigelbe dazugeben und verrühren.



Jetzt die Nüsse, das Knäckebrot und die Schokostreusel dazugeben und alles gut miteinander vermengen.



Anschließend das komplette Eiweiß steif schlagen. 



Jetzt das steife Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben. 



Das Ganze in eine Kastenform geben und für 50 Min. bei 190 Grad (vorgeheizt) backen.
(Ich habe eine Silikonbackform, diese muss nicht gefettet werden. Falls ihr eine normale Form benutzt, auf jeden Fall noch einfetten.)





Das war´s :-) fertig ist der saftige Nusskuchen.
Ich habe noch Puderzucker darüber gestreut, ihr könnt natürlich auch eine Schokoglasur oder Zuckerguss nehmen.








Eure Lia






Kommentar veröffentlichen